Team Member

Was einst als kleine Liebelei zwischen einem jungen Musikliebhaber und seinem Akkordeon anfing, entpuppte sich innerhalb der letzten Jahre als eine innige, ständig wachsende, Leidenschaft. Im Alter von 8 Jahren begann für Brascon der Unterricht am Akkordeon. Ab der 10. Klasse entdeckte er das Klavier für sich. Fasziniert von der Fülle und den Möglichkeiten sich über die Musik auszudrücken, nahm diese einen immer größeren Teil seiner Freizeit ein.

Ab der 11. Klasse unternahm er erste Schritte als Hiphop-DJ. Später entwickelte er sich musikalisch über House, Deep House und Minimal letztlich hin zum Tech House. Anfangs eroberte er auf heimischen Partys und lokalen Veranstaltungen die Herzen der tanzwütigen Masse. Später durfte er sein Können in ostdeutschen Clubs unter Beweis stellen.

Inspiriert durch den Sound von Max Cooper, DJ Koze, Nils Frahm, Joris Voorn und Robag Wruhme perfektionierte der gebürtige Berliner seinen Stil und entwickelte sein eigenes Gespür für die tanzende Menge. Die Vielseitigkeit seiner Sets spiegelt immer wieder die verschiedenen Einflüsse wieder. Seit 2011 produzierte er eigenhändig erste Tracks. Ab 2015 erschienen erste Releases wie “Brascon & Anna - Beautiful Creatures” oder “AirDice & P.Johnsen - Hey Chica (Brascon Remix)“.

Brascon ist seit einem Jahr festes Mitglied der Musikalischen Feinkost. Mit seinem unverkennbaren Sound möchte er die Menschen begeistern und Sie aus dem schnöden Alltag in seine Welt entführen. Über sich selbst sagt er: “Ich lebe und sterbe für und mit der Musik. Der Rest fällt mir oft zu schwer. Musik enttäuscht mich da irgendwie nur selten.”



DISCOGRAPHY